Hochfahrgeschäfte

auf der größten Kirmes am Rhein


Mr. Gravity

Schon optisch macht der Mr. Gravity von Frank Oberschelp einiges her.

Wenn sich der Arm mit ca. 90 Grad Neigung rund 20 Meter hoch aufstellt, wirkt die Attraktion direkt interessant und die Fahrt mit ihren 100 km/h Rotationsgeschwindigkeit tut dann das übrige.

Mit zahlreichen eigens für dieses Fahrgeschäft produzierten Jingles wird eine wirkliche Geschichte um dieses Fahrgeschäft erschaffen, welche auch während der Fahrt immer wieder aufgegriffen wird. Besonders intensiv wird die Fahrt zum Finale hin, wo der Fahrgast dann fest in seinen Sitz gedrückt wird. 

Die Besucher der Rheinkirmes dürfen sich 2017 also auf eine rasante Fahrt, die den Adrenalinspiegel ordentlich in die Höhe treibt freuen.

Pro Person 4,50 €