Kristall-Palast

ersten Glas-Irrgarten auf Reisen

Premiere feierte der Kristall-Palast am 1. Juni 1947 auf der Rheinwiese in Düsseldorf. Der Kristall-Palast war einer der ersten Glas-Irrgärten auf Reisen, welcher wegen seiner Attraktivität des öfteren für Filmaufnahmen und selbst als Hintergrund für Modefotos genutzt wurde. Der Kristall-Palast ist in seiner heutigen Form ein attraktives Belustigungsgeschäft - ein ruhiges Familiengeschäft mit interessanter Erlebniswelt für jede Generation. Dieses Familiengeschäft ist ein Glas-Labyrinth aus 120 Spezial-Glasscheiben, sowie ein Lachkabinett mit 11 lebensgroßen Zerrspiegeln. Ob Zuschauer oder Besucher im Inneren - jeder geniesst die lustige und humorvolle Unterhaltung die unser Traditionsgeschäft bietet. Ausserdem spricht eine 3 Meter grosse sich drehende und bewegende Fabel-Figur zu den Festplatz-Besuchern.

 

Die moderne Aufmachung sowie die effektvolle Beleuchtung mit mehr als 4000 Lichtern und weiteren 150 Neon-Farbröhren unterstreichen die Einmaligkeit unseres besonderen Geschäftes.