Skip to main content

Unbekannte Flüssigkeit in der Geisterstadt

Polizei untersucht bis in den Abend

Unbekannten Flüssigkeit in der Geisterbahn auf der Rheinkirmes. Verletzt wurde Niemand. Die "Geisterstadt" wurde bis in die Abendstunden gesperrt.Der Betreiber Hermann Fellerhoff spricht von Sabotage.  Die Kriminalpolizei untersuchten die Flüssigkeit noch ist jedoch unklar worum es sich dabei handelt. 

Knapp eine Million Besucher am ersten Wochenende

Die Rheinkirmes ist an den ersten zwei Tagen nach Ihrem Corona-Comback mit einem Rekordbesuch gestartet.

Rheinkirmes in Düsseldorf beginnt

Dr. Archibald

Das erste Virtual Reality Fahrgeschäft

Dr. Archibald -Master of Time- ist ein absolut neuartiges Erlebniskonzept, ein Dark Ride der nächsten Generation. Hier wird die Grenze zwischen Fantasie und Realität aufgehoben, indem die unterschiedlichsten Techniken und Erlebnisse miteinander kombiniert werden.

Wellenflug

pro Person 4 €

Der Wellenflug oder Wellenflieger ist ein Kettenkarussell mit einer wellenförmigen Drehbewegung der Fahrgastträger. Dieses Fahrgeschäft ist sowohl in transportabler Version auf Volksfesten als auch stationär in Freizeitparks häufig anzutreffen.

Kirmes-DJ spielt „Layla“ trotz Verbot

Der Veranstalter der Düsseldorfer Kirmes hatte das Abspielen des umstrittenen Ballermann-Hits „Layla“ im eigenen Zelt untersagt. Ein DJ spielte es am ersten Abend trotzdem, lud danach selbst ein Video davon im Internet hoch und kommentierte es mit den Worten: „Layla war nicht zu verhindern.“

Veranstalter verbietet Ballermann-Hit „Layla“

Nach dem Kiliani-Volksfest in Würzburg untersagt auch die Rheinkirmes in Düsseldorf den Partysong „Layla“.

The King

pro Person 5 €

Hotel Edelweiß

pro Person 5 €

Escape

pro Person 5 €

P + R

Im Umkreis der Kirmes gibt es leider keine Parkplätze!

Sie haben die Möglichkeit Ihren Pkw auf dem Messeparkplatz P1 „Messe/Rheinstadion Arena“ abzustellen. Nutzen Sie ein Navigationsgerät? Dann geben Sie bitte diese Zieladresse "Düsseldorf, Am Staad 100" ein. Auf den Autobahnen sowie im gesamten Düsseldorfer Stadtgebiet ist die Anfahrt mit „Messe/Rheinstadion Arena“ ausgeschildert. Von dort verkehren Pendelbusse der Linie 890 von 14.00 – 2.00 Uhr im 15-Minuten-Takt und halten am Eingang Nord der Festwiese. Die Parkgebühr inklusive Pendelbus-Fahrt beträgt pro PKW € 15,– inkl. aller Insassen.